Klettern im Sauerland

Kletterführer "Donautal"
- Schwäbische Alb -

Kletterführer / Topoguide des Panico Verlag

Das Donautal ist eines der beliebtesten deutschen Klettergebiete. Gut abgesicherte Routen im Kalkstein die sich zusätzlich auch noch mit Keilen und Friends absichern lassen. Um sich vor Ort zurechtzufinden veröffentlicht der Panico Verlag seit vielen Jahren sozusagen die "Bibel" für die Kletterregion rund um Hausen.

Kletterführer Donautal des Panico Verlag

Im Jahr 2010 ist der Kletterführer "Donautal" in seiner 12. Auflage erschienen und wieder sind in dem Führer neue Routen und überarbeitete Topos mit aufgenommen worden.

Auf 260 Seiten bietet der komplett vierfarbige Kletterführer alle Informationen und Hinweise, die man zum Klettern im Donautal benötigt. Auf den ersten rund 30 Seiten des Kletterführers gibt es als Einführung umfassende Informationen und Tipps über Anfahrt, Klettern und Naturschutz, Übernachtung und Essen sowie Zeichenerklärungen zu dem Kletterführer. Ab Seite 34 folgen dann die Topos und Felsbeschreibungen der 34 Klettergebiete.

Auf einer Übersichtsseite zu den jeweiligen Kletterfelsen werden alle wichtigen Infos aufgeführt: Parkmöglichkeit, Zugang, Routenanzahl mit Schwierigkeitsgrad, Absicherung, Wandhöhe sowie Abstieg. Die nachfolgenden Seiten beinhalten dann die detaillierte Routenliste mit Name und Schwierigkeit sowie eine Kurzcharakteristik der Route, wie z.B. "Schöne, im unteren Teil etwas grobblockige Genusstour". Jeweilige Toposkizzen mit Routenverläufen und Sicherungspunkten fehlen natürlich auch nicht.

Sehr angenehm ist die farbliche Einteilung der Routenschwierigkeiten. Die Niveaus sind von von Blau für leichte Routen bis zum 5. Grad über Rot für mittelschwere Touren bis zu Grün für Routen ab dem 8. Schwierigekeitsgrad eingeteilt.

Abgerundet wird das Buch mit einem dreiseitigen Felsregister inklusive Übersichtskarte. Hier erfährt der Leser auf einem Blick der Lage der Felsgruppen sowie deren Wandhöhe, Routenanzahl, Schwierigkeit und Charakter.

Gebiete und Sektoren die in dem Kletterführer vorgestellt werden
Donautal
: Schreyfels, Parkplatzfels, Piccolo, Naturparkfels, Verlobungsfels, Garmischer Turm, Löchlefels, Fuchsfels, Westliche Zinne, Dritte Zinne, Zweite Zinne, Erste Zinne, Fischerfels, Bergwachtfels, Eigerturm, Alte Hausener Wand, Dachstein, Stuhlfels, Traumfels, Hölle, Schaufels, Blicklefels, Falkenwände, Bad Men Rock, Rabenwand, Donaucalanques, Aussichtsfels, Dreiecksfels.
Bäratal: Rabenfels; Zollernalb: Lochenstein, Ebinger Schlossfels, Hexenküche, Weiße Wand, Kapf.


Kletterführer Schwäbische Alb / Donautal mit Zollernalb - 260 Seiten - Preis: 22,80 Euro
ISBN: 978-3-926807-97-7, 12. Auflage 2010
Autor: Lothar Klingel
Verlag und Buchbestellung: Panico Alpinverlag


Klettern und Bouldern in NRW, Nordrhein-Westfalen, dem Sauerland

Kletterarena
Copyright © 2010-2017, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern