Klettern im Sauerland

Kletterführer "El Chorro"

Kletterführer / Topoguie von Mark Glaister

El Chorro ist eines der Top-Klettergebiete in Europa und Autor Mark Glaister ist ein exzellenter Kenner der Felsgegend im Süden von Spanien. Sein Kletterführer "El Chorro" ist somit ein idealer Begleiter für die abwechslungsreichen Felsen in der atemberaubender Landschaft rund um El Chorro mit seiner spektakulären Schlucht.

Die Kalkstein-Schlucht in den Hügeln landeinwärts von der Küste Andalusiens rund rund 50 Kilometer von der Hafenstadt Malaga entfernt, ist eines der führenden Klettergebiete Spaniens.

El Chorro - Kletterführer, Topos
Top-Felsen, einfache Zustiege, ideale Routenerschließungen, viele Unterkünfte und dazu das angenehme Klima im von Herbst bis Frühjahr machen El Chorro zu einem bevorzugten Reiseziel für die kälteren Monate.

Der englischsprachige Kletterführer bietet sowohl für erfahrene Gäste als auch für Neulinge in El Chorro sehr viele Infos und Hinweise. Das komplett vierfarbige Buch bietet als Schwerpunkt auf 170 Seiten durchweg übersichtliche Fototopos, aufgrund denen sich die Routen in den einzelnen Gebieten sehr leicht finden lassen. Über 1000 Routen werden so abgebildet und auch die farbliche Einteilung nach Schwierigkeitsgraden, von Grün (Routen bis 4+) bis Schwarz (ab 7a+), sorgt für Übersichtlichkeit. So findet man vor seiner Wand schnell die passende Route im richtigen Schwierigkeitsgrad.

Als Einleitung in die Toposeiten werden die 50 beliebtesten und prominentesten Routen vom Grad 9a+ bis 4 vorgestellt. So kann man sich schon mal einen Appetithappen aus dieser Empfehlungsliste raussuchen. Die Seiten 42 und 43 bieten dann eine Übersicht über die Gebiete mit jeweiliger Rountenanzahl, Schwierigkeitsgraden, Zustiegszeit, Lage und Kurzbeschreibung.

Die einzelnen Kletterspots werden dann mit einer Einleitung und ausführlichen Beschreibung, übersichtlicher Lageskizze mit Zustieg sowie vielen Topofotos und Sektorinformationen vorgestellt. Viele Symbole geben Erklärungen zu den Kletterrouten. Von Routenbewertung, der Art der Kletterei, Frequentierung der Felsen und Gesteinsbeschreibung - kleine Piktogramme geben schnell Auskunft über die Kletterwände.

Mit all den Informationen und der Übersichtlichkeit ist der Rockfax-Kletterführer ein idealer Begleiter für die Felsen rund um El Chorro. Die ersten rund 30 Seiten des Kletterführers geben zudem als Einführung umfassende Informationen und Tipps über Kontaktadressen, Unterkünfte, Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Mietwagen sowie Symbolerklärungen zu dem Kletterführer. Garniert wird der Leitfaden durch viele ansprechende Kletterfotos.

Gebiete und Sektoren die in dem Kletterführer vorgestellt werden
In El Chorro: Las Frontales (u.a. mit den Sektoren Amptrax, Albercones, Castrojo, Momia, Suizo), Escalera Arabe, Las Encantadas, The Gorge, Los Cotos, El Polvorin, Makinodromo.
Gebiete in Andalusien außerhalb El Chorro: Mijas, Túron, Desplomilandia, Valle de Abdalajis, El Torcal, Villanueva de Cauche, Archidona, Loja.
Neue Infos zu El Chorro gibt es immer auf der Verlagsseite: www.rockfax.com

Allgemeine Infos zu El Chorro: Mit seinen bis zu 300 Meter hohen Felsen und über tausend Routen ist El Chorro der Anziehungspunkt für Kletterer im Süden der spanischen Halbinsel. El Chorro liegt etwa 60 Kilometer nord-westlich von Malaga in Andalusien. In den verschiedenen Sektoren, die in einem 40 km-Radius liegen und bequem in kurzer Zeit mit dem Wagen erreicht werden können, findet man an dem Kalkgestein jegliche erdenkliche Art von Kletterei – es ist also für jeden Klettergeschmack etwas dabei. Auch Mehrseillängen-Routen, der berüchtigte "Camino del Rey-Klettersteig" oder Mountainbiketrails finden sich hier. In manchen Sektoren sind die Standardrouten leider schon recht blank geklettert, was der Bekanntheit des Gebietes geschuldet ist. Mit ein wenig Suchmotivation solltet ihr aber auch ein paar weniger berührte Routen entdecken. Dank des andalusischen Klimas ist El Chorro am Fluss Rio Guadalhorce ein ideales Winterziel – selbst im späten Frühling und frühen Herbst kann es schon richtig heiß werden, vom Sommer gar nicht erst zu reden. El Chorro – in jedem Fall eine Reise wert, hier trefft ihr Kletterer aus der ganzen Welt.

Kurz & Praktisch:
Anreise per Flug und Mietwagen:
Flug von München nach Malaga, Fahrt von Malaga nach El Chorro über die Autovía del Guadalhorce vorbei an Càrtama, Pizarra, Ardales (Abfahrt von der Autobahn) in Richtung El Chorro
Felsart: Kalkstein
Schwierigkeit: Von 3b bis 8c+
Berühmte Routen: "Que trabaje rita 8c+", "Cous cous 8c", "Zeppelin 6c" (ca. 300m)
Routenlänge: von 10 bis etwa 300 Meter, viele Routen um die 30 Meter Länge
Beste Reisezeit: Winter, Frühling, Herbst
Übernachtung: www.klettern-in-spanien.de


El Chorro - 224 Seiten - Preis: 21,95 Euro
ISBN-10: 9781873341810, ISBN-13: 978-1873341810, Auflage Dezember 2008
Autor: Mark Glaister, Verlag: Rockfax



Kletterarena
Copyright © 2010-2017, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern