Klettern im Sauerland

Klettern im Rosengarten
und Umgebung

Kletterführer / Topoguide des Athesia Verlag
von Mauro Bernardi

Der Rosengarten (italienisch: Catinaccio) ist mit seinen vielen bekannten Gipfeln eine der bedeutendsten und auch beliebtesten Bergmassive der Dolomiten. Hier wurde von berühmten Alpinisten Klettergeschichte geschrieben und zahlreiche alpine Kletterklassiker sind an den Wänden der Rosengartengruppe entstanden.

Das Buch "Klettern im Rosengarten" liefert umfassende Informationen über die populärsten Routen des Rosengarten.

Klettern im Rosengarten, Dolomiten - Kletterführer, Topoguide
87 alpine Routen stellt Autor und Bergführer Mauro Bernardi auf insgesamt 192 Seiten vor. Jeder Kletterweg wird detailliert beschrieben, hierzu gehören aussagekräftige Wandfotos, gut erklärende Topozeichnungen und Informationen wie Schwierigkeit, Höhe, Kletterstrecke, Seillängen, Zeitaufwand, Ausrüstung, Erstbegeher sowie Zu- und Abstieg.

Zur praktischen Übersicht, sind die Routen am Anfang des Buches schnell findbar nach Gipfeln sowie nach Schwierigkeitsgrad und Höhenunterschied geordnet. Zudem befindet sich auf der rückseitigen Umschlagseite eine doppelseitige grafische Darstellung der Region des Catinaccio mit Positionsangabe der Kletterrouten.

Die beschriebenen Routen wurden alle von Mauro selbst geklettert und mit genauer Analyse beschrieben. Sechs Routen hat der Autor davon als Erstbegeher bestiegen. Viele persönliche Anmerkungen geben zudem nützliche Informationen zu den diversen Kletterklassikern im Rosengartenmassiv.

Selbstverständlich fehlt in dem Buch nicht die Vorstellung der Kletterlinien an den Vajolettürmen, der Steger-Führe durch die Südostwand der Punta Emma, dem Piaz-Riss an der Punta Emma sowie der Steger-Direkte an der Rosengartenspitze.

Zum weiteren Inhalt des Buches gehören Kurzbiografien der wichtigsten Rosengarten-Alpinisten. Kletterlegenden wie Tita Piaz, Hans Steger oder Gino Battisti werden als Menschen und mit ihrem Kletterleistungen vorgestellt. Über 200 Farbbilder und zum Teil historische Abbildungen runden das Werk ab.

Wer gerne alpin in den Dolomiten unterwegs ist und eine Vorliebe für Kletterklassiker mit geschichtlicher Bedeutung im moderaten Schwierigkeiten - meist im V. Grad - hat, der erhält mit dem Buch umfassende Informationen für Begehungen der klassischen Kletterrouten im Rosengarten.

Schöne und beliebte Kletterrouten im Rosengarten:
Punta Emma:
Fedele-Führe (V-), Steger (V), Piaz-Riss (V). Vajoletttürme: Winklerturm "Steger" (VI), Winklerturm "Winkler-Riss" (V), Stabelerturm "Fehrmann-Verschneidung" (IV), Delagoturm "Piaz-Kante" (IV), Delagoturm "Preuss/Delago/Piaz-Führe" (IV+). Rosengartenspitze: Piaz/Delago-Führe / Westkamin (IV+), Steger-Direkte / Ostwand (V+). Rotwand: Dibona Führe / Westwand (V-). Valbonspitze: Valbon-Kante / Nordwest (V). Kesselkogel: Dülfer-Verschneidung / Südwand (V+).


Klettern im Rosengarten und Umgebung - 192 Seiten - Preis: 24,90 Euro
ISBN-13: 978-8882665692, Ausgabe Juni 2009
Autoren: Mauro Bernardi, Verlag: Athesia

Klettern und Bouldern in NRW, Nordrhein-Westfalen, dem Sauerland

Kletterarena
Copyright © 2010-2017, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern