Klettern im Sauerland

Kletterführer Sizilien
"Sicily-Rock"

Sportklettern auf Sizilien:
San Vito lo Capo, Castelluzzo, Custonaci

Kurze Zustiege, viel Sonne und angenehme Temperaturen, dazu griffiger Fels, Blick von Strandnähe über das Meer und nach dem Klettern lecker Essen und Getränke - San Vito lo Capo in Nord-Westen von Sizilien lädt zum perfekten Kletterurlaub ein.

Kletterführer Sizilien
Auf 160 Seiten werden die Klettergebiete rund um San Vito lo Capo, Castelluzzo und Custonaci vorgestellt. Die für einen Kletterführer obligatorischen Einleitungsseiten, im Sicily-Rock dreisprachig in Deutsch, Englisch und Italienisch, beinhalten alle wichtigen Infos zur Kletterregion wie Anfahrt, Klima etc., Tipps zur Verwendung des Kletterführers, ein kleines Sprachlexikon und ab Seite 16 beginnt dann die Vorstellung der einzelnen Klettergebiete.

Jedes Gebiet wird zu Beginn mit einer Lagekarte sowie Textinfos inkl. Parkmöglichkeiten beschrieben. Symbole auf jeder Seite geben zudem Hinweise zur Kinderfreundlichkeit, Zugangszeit und Vegetation. Die einzelnen Sektoren sind in Form von Bildertopos dargestellt, was dem Betrachter schnell ermöglicht, sich anhand der markierten Routenverläufe schnell am Felsen zurecht zu finden und seine ausgesuchte Route zu finden. Auch zeigen die Bilder, wie die Wandstruktur der Felsen ist: Überhänge, Platten, Verschneidungen - die Art des Klettern ist so schnell ersichtlich.

Auf der Routenliste neben den Bildertopos sind Routennamen, Schwierigkeitsgrade, Routenlänge, Anzahl der Bolts und somit benötigten Expresssets sowie die Erstbegeher. Die zum Teil zusätzlichen Routeninfos sind informativ, allerdings in englischer Sprache. Besonders lohnende Routen sind dabei mit Erdbeergrafiken markiert.

Die Vielzahl der Bilder, es sind im Buch ca. über 120 Fotos abgedruckt, macht es einfach, sich in den jeweiligen Sektoren zurechtzufinden. So ist zum Beispiel die lange Felswand des Gebietes Scogliera di Salinella Sud mit den rund 20 Sektoren und über 240 Routen sehr übersichtlich mit Lageskizze, kompletten Wandfoto und einzelnen Sektorenfotos dargestellt. Insgesamt liefert das Buch Informationen über mehr als 500 Kletterrouten die meist zwischen dem französischen Schwierigkeitsgrad 5a und 7b liegen.

Gebiete die im Kletterführer Sicily-Rock vorgestellt werden: Monte Monaco, Pizzo Monaco, Cattedrale nel Deserto, Scogliera di Salinella (Nord, Centro, Sud), Macari, Torre Radio Nord, Crown of Aragon, Cinema Paradiso, Castelluzzo/Scurati, Never Sleeping Wall, Rocca di Cerriolo

Zusatzinfos zum Klettern auf Sizilien Im Internet:
Topos, Infos und Bilder von Jim Titt, einem der Haupterschließer in Vito lo Capo
Touristikinfos der Region Sicilia

In der Neuauflage des Kletterführers "Sicily-Rock", die seit 2012 im Buchhandel erhältlich ist, werden auf 32 zusätzlichen Seiten rund 170 Neutouren vorgestellt.


Sicily-Rock - Kletterführer Sizilien - 159 Seiten - Preis: 24,80 Euro
ISBN-13: 978-3938680155, Autoren: Karsten Oelz, Harald Röcker, Verlag: Gebro Verlag

Klettern und Bouldern in NRW, Nordrhein-Westfalen, dem Sauerland

Kletterarena
Copyright © 2010-2017, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern