Klettern im Sauerland

Kletterarena bei Facebook und TwitterKletterarena bei Instagramkletterarena.info bei Google+Kletterarena bei tumblr.comKletterarena bei TwitterKletterarena bei Facebook

La Sportiva Skwama + Otaki

Mammut Klettersport

Rock Masters & Lead Weltcup in Arco 2016
Neben viel Sonne, spannenden Wettkämpfen und imposanten Kletterleistungen stellte Wild Country in Arco auch den Revo als neues Sicherungsgerät vor.


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco Lead Weltcup und Rock Master in Arco


In Arco stellte Wild Country den neuen "Revo" vor

Wild Country stellte in Arco das neue Sicherungsgerät "Revo" vor. Es soll im Frühjahr 2017 auf den Markt kommen und macht schon jetzt neugierig ...

Der Revo ist aus Aluminium und Stahl gefertigt und vereint die Handhabung eines Tubers mit der Sicherheit eines Halbautomaten. Das Sichern funktioniert nach der bekannten Tuber-Methode und das Seil lässt sich durch die integrierte Umlenkrolle zügig ausgeben und einnehmen; Stürze lassen sich so wie mit einem Tuber gewohnt einfach abfangen, "zu" macht man ebenfalls wie bei einem gewöhnlichen Tube-Sicherungsgerät.

Sollte die Bremshand das Seil nicht festhalten und somit bremsen, greift ein Blockiermechanismus. Diese Blockierung funktioniert in beide Richtungen. Sollte das Revo Sicherungsgerät unerwünscht blockieren, weil das Seil z.B. sehr schnell ausgegeben wird, ist die Blockierung mit einem Ruck am Bremsseil nach unten leicht zu lösen, ohne dass eine Hand vom Seil genommen werden muss.

Die Blockierfunktion funktioniert in beide Richtungen - es spielt also keine Rolle, in welche Richtung das Seil ins Gerät eingelegt wird. Damit ist eine der herkömmlichen Fehlerquellen von Halb-Automaten ausgeschaltet. Da die Handhaltung und Bedienweise des Revo wie beim herkömmlichen Tuber funktioniert, ist die Gefahr der Fehlbedienung wegen des Wechsels von einem Gerät zum anderen deutlich verringert.

Fakten
Seildurchmesser: 8,5 bis 11 Millimeter
Gewicht: 245 Gramm
Preis: ca. 110,00 Euro

Wildcountry Revo - Sicherungsgerät, Belay System Wildcountry Revo - Vorderseite Wildcountry Revo - Seildurchlauf


Kletterarena
Copyright © 2010-2017, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern