Klettern im Sauerland

Skylotec "cipE"
- Rundschlinge -
Wild Country Helium FriendWild Country Helium Friend

Wild Country Helium Friend

Wild Country Helium Friend

Die Rundschlinge cipE von Skylotec ist die erste Schlinge, die durch eine innovative Webtechnik ohne störende Nähte verarbeitet ist. Gerade beim Knoten oder Fädeln gibt es somit keine störende Nahtwulst. Auf diese Weise werden zudem mögliche Schwachstellen beseitigt und das Handling mit der Schlinge erleichtert.

Im Einsatz muss man vor dem Knoten nicht schauen, wo sich die Schlingennaht befindet, damit sie später beim Fädeln nicht stört. Bei der cipE-Schlinge kann man den Knoten überall setzen. Ein großer Vorteil und eine praktische eine Innovation.

Die Skylotec Schlinge gibt es in drei verschiedenen Längen mit 60, 80 und 120 Zentimeter. Alle Varianten haben eine Bruchlast von 22 kn und sind 6 Millimeter stark.

Ein Plus an Sicherheit bietet zudem der Materialeinsatz bei der cipE: Der innere Kern ist aus Dyneema gewebt, welcher der Schlinge eine hohe Kantenfestigkeit verleiht. Die äußere Hülle besteht aus Polyamid, welches der Schlinge durch hohe Abriebfestigkeit und Hitzbeständigkeit eine längere Haltbarkeit und Robustheit gibt.

Wer gerade beim alpinen Klettern häufiger Schlingen einsetzt und die Knoten dabei variert, der wird mit der clipE seine Freude haben und schon nach kurzer Zeit das bequeme Handling genießen.

Daten: Skylotec cipE
Material: Dyneema-Kern mit Polyamid-Mantel
Längen und Gewichte:
60 cm (blau, 29 g)
80 cm (orange, 38 g)
120 cm (gelb, 56 g)
Bruchlast: 22 kN
Breite: 6 mm

(Stand: April 2019)


Kletterarena
Copyright © 2010-2019, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern