Klettern im Sauerland

Alpen en bloc, Band 1
- Boulderführer für die West-Alpen -

In Band 1 des Boulderführers Alpen en bloc werden die Bouldergebiete der Alpen westlich des Brenners vorgestellt. Auf 576 Seiten bietet das Buch nicht nur Stoff für einen Fülltag zwischen alpinen Kletterrouten in den Alpen, das Kletterbuch beinhaltet vielmehr genug Informationen für eine längere Bouldertour durch die Region der Westalpen.

Nach Vorwort, Informationen zum Gebrauch des Führers, Tipps zum guten Miteinander sowie einer Vergleichsskala der Schwierigkeitsgrade, beginnt die Vorstellung der Bouldergebiete auf Seite 16 mit dem Magic Wood in der Schweiz.

Boulderführer / Bouldertopo Allgäu-Block

Jedes Gebiet wird am Anfang mit einem einleitenden Text, Anfahrtshinweis und Lageskizze vorgestellt. Auf der Folgeseite erfährt man weitere Informationen über die Haupterschließer, Zustiegtipps, den Felscharakter sowie eine praktische grafische Übersicht über das Ambiete, die Lage, Absprungeigenschaft, Ausrichtung, Kinderfreundlichkeit und Zustiegszeit.

Anschließend folgt die Übersicht der Sektoren in einer Grafik und weiteren hilfreichen Textinformationen zu dem Gebiet. Zu Beginn werden die Boulderblöcke eines jeden Sektors in einer Skizze übersichtlich dargestellt. Die verschiedenen Boulder sind dann auf Bildertopos eingezeichnet und werden mit Namen und Schwierigkeitsgrad und teilweise mit kurzer Beschreibung erklärt.

Alleine das Gebiet Magic Wood umfasst in den Boulderführer fast 180 Seiten. Zwischen den einzelnen Gebieten werden namhafte Boulderer portraitiert und in Interviews vorgestellt. Unter anderem Barbara Zangerl, Toni Lamprecht, Daniel Horvath, Juri Chiaramonte und Alessandro Gandolfo.

Sehr nützlich ist die große Karte auf der hinteren Umschlagseite, auf der alle Bouldergebiete des Buches übersichtlich dargestellt sind. So kann man sich seinen persönlichen Boulderweg durch die Alpen ganz einfach zusammenstellen. Im Buch integriert ist zudem ein Code für App Guide von Vertical Life zur Verwendung der Topos in der App des Verlages.

Vorgestellte Bouldergebiete
Schweiz
: Magic Wood, Murgtal, Sustenpass, Gotthard; Deutschland: Allgäu, Kochel; Österreich: Vils, Silvapark; Italien: Val di Mello, Daone, Arco.

Boulderführer "Alpen en bloc, Band 1" - 576 Seiten - Preis: 39,80 Euro
4. Auflage 2017, 148 x 185 mm, Softcover, komplett 4 Farbig
Herausgeber: Panico Verlag



Alpen en bloc - Band 2
- Boulderführer für die Ost-Alpen -

Der Band 2 des Boulderführer Alpen en bloc ist natürlich inhaltlich und optisch genauso aufgebaut wie Band 1. Das zweite Buch von Alpen en bloc beinhaltet die Bouldergebiete Südtirols über Tirol, Berchtesgadener Land und Salzburg bis zu drei Bouldergebieten in Niederösterreich rund um Wien.

In Portraits werden in diesem Buch die Top-Boulderer und Erschließer Kornelius Obleitner, Gerhard Hörhager, Markus und Bernhard Schwaiger, Thomas Schifer und Martin Moser.

Boulderführer / Bouldertopo Allgäu-Block

Die umfassendsten Boulderregionen die in dem zweiten Band vorgestellt sind das Zillertal mit rund 150 Seiten und Südtirol mit 180 Seiten.

Vorgestellte Bouldergebiete
Italien:
Pontives, Steinerne Stadt, Meisules, Falzarego, Plätzwiese, Rinbianco, Aufhofen, Gais, Tobl, Pojen, Schwarzbachalm, Algund; Österreich: Breitlaner/Klausen Alm, Kaserler Alm, Ginzling, Zemmschlucht, Sitcom Area, Sundergrund, Zillergrund, Felbertauern, Maltatal, Saalachtal, Attersee, Arsch er Welt, Hirschwände, Merkenstein; Deutschland: Sudelfels, Blaueis.

Boulderführer "Alpen en bloc, Band 2"
- 624 Seiten - Preis: 39,80 Euro
4. Auflage 2017, 148 x 185 mm, Softcover, komplett 4 Farbig
Herausgeber: Panico Verlag


Klettern und Bouldern in NRW, Nordrhein-Westfalen, dem Sauerland

Kletterarena
Copyright © 2010-2019, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern