Klettern im Sauerland

Kletterführer "Best of Arco"

Arco, Sarcatal, Judikarien, Trient, Rovereto

Best of Arco - man könnte auch sagen: Arco kompakt. Denn der Kletterführer des Vertical-Life Verlages ist im Gegensatz zu den bestehenden Arco Kletterführern nicht ganz so umfangreich, beinhaltet nach Aussage der Autoren aber das Beste, was Arco und die Region zum Klettern zu bieten hat. Und zwar die 70 schönsten Klettergärten rund um Arco, im Sarcatal, in den Judikarien und um die Städte Trient und Rovereto. Wenn man die Namen der Gebiete liest ist das auch passend: Regina del Lago, Belvedere, Nago, Massone, Terra Promessa, La Gola, Promeghin, Niere, Val Lomassone, Val di Cembra sowie Noriglio.

Kletterführer - Best of Arco, Sarcatal

Das Buch umfasst 352 Seiten und beschreibt über 4000 Routen in allen Schwierigkeitsgraden. Sehr übersichtlich an dem Buch ist zum einen die graphische Kartendarstellung der Gebiete auf der vorderen Doppel-Umschlagseite sowie die Tabellenübersicht sämtlicher Gebiete auf zehn Seiten.

Schnell kann mir hier sein passendes Klettergebiet auswählen, weil alle wichtigen Infos übersichtlich aufgeführt sind. Unter anderem Routenanzahl im jeweiligen Schwierigkeitsgrad, Zustiegszeit, Felsausrichtung, beste Jahreszeit sowie Familienfreundlichkeit.


Die gute Übersichtlichkeit bietet der Kletterführer auch bei der Beschreibung der jeweiligen Kletterspots. Neben einer kurzen Gebietsbeschreibung mit Textinfos zu Anfahrt und Zustieg sowie einer Kartengrafik zum Gebiet mit Parkplätzen und Orientierungsmerkmalen werden viele wesentliche Beschreibungen anhand von Piktogrammen dargestellt. Hierzu gehören Zustiegszeit, Gesteinsart, Parkmöglichkeit, Absicherung, Familienfreundlichkeit, Felsausrichtung und die Routenanzahl nach Schwierigkeitsgrad sortiert.

Die Topos selbst sind in Farbfotografien eingezeichnet, wo direkt schon der Schwierigkeitsgrad besteht. Eine Tabelle je Topobild führt zudem noch alle Routen mit Namen, Schwierigkeit und Kletterlänge auf. Neben vielen klassischen Klettergebieten wie Massone oder Nago werden auch bisher unveröffentlichte Klettergärten wie das Gebiet Alpenrose vorgestellt.

Best of Arco ist also kein umfassender Kletterführer zu den fast unzähligen Kletterrouten in Arco. Aber das Buch zeichnet sich durch eine extreme Übersichtlichkeit durch viele Tabellen und den deutlichen Topofotografien aus. Im Gegensatz zu Topozeichnungen die nicht immer alle Wandinhalte darstellen, setzen sich Bildertopos immer mehr aufgrund ihrer einfacheren Routenfindung durch.

Klettergebiete und Mehrseilrouten die u.a. in dem Kletterführer vorgestellt werden
Arco
: Swing Area, Muro dell'Asino, L'Orto, Red Point Wall, Regina del Lago, Belvedere, Nago, Massone, Terra Promessa, Piccolo Dallas
Sarche: La Gola, Arcadioland, Sisyphos, Ranzo, San Siro
Judikarische Täler: Promeghin, Coltura, Val Lomassone, Niere, Val d'Algone, Alpenrose
Trient: La Vela, Val di Cembra, Forti die Civezzano, Spormaggiore
Rovereto: Noriglio, Serrada

Kletterführer "Best of Arco" - 352 Seiten - Preis: 28,90 Euro
Format: A5, ISBN: 978-88-98495-06-1, 1. Auflage 2013, Verlag: vertical-live.info


Klettern und Bouldern in NRW, Nordrhein-Westfalen, dem Sauerland

Kletterarena
Copyright © 2010-2017, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern