Klettern im Sauerland

Kletterschuh Saltic "Avax"
Kletterschuh Saltic Avax

Kletterschuh Saltic Avax

Kletterschuh Saltic Avax


Der Schuhhersteller Saltic ist eine in Deutschland noch recht unbekannte Marke, obwohl die tschechische Firma bereits seit den 90er Jahren Kletterschuhe herstellt, findet man die Schuhe hier recht selten. Wir sind auf den Schuh "Avax" von Saltic wegen seiner ansprechenden Optik aufmerksam geworden und haben ihn mit mehreren Kletterern am Sauerländer Fels und in der Mülheimer Kletterhalle ausprobiert.

Beschreibung und Verarbeitung
Frisch aus dem Karton gepackt, macht der Schuh wie schon erwartet aufgrund seiner Optik direkt Lust auf's anprobieren und losklettern. Vernünftige Materialien, alles gut bis ins Detail verarbeitet und sorgfältig verklebt - der erste Eindruck ist gut.

Das Anziehen ist bequem durch zwei Versenlaschen und ein Mittelfußband gelöst. Zudem sorgt das dehnbare Gummi über den Spann für eine gute Anpassung des Avax an den Fuss. In genau passender Schuhgröße, schön knackig eng, fühlt sich der Schuh mit dem Gummi am Oberfuss fasst an wie ein Slipper. Das Klettband ist mit dem Schnürsystem etwas unhandlich und umständlich, sorgt aber für eine zusätzliche Fixierung des Avax. Das schmale Band zieht sich etwas schwerfällig durch die drei Ösen und ist aufgrund der nur einen Zentimeter breite nicht so gut zu händeln beim aufziehen, stramm gezogen bewirkt es aber einen guten Halt des Schuhes, da es die seitliche Stoffzunge fest auf den Spann fixiert.


Im oberen Zehenbereich ist eine Extra-Gummierung verklebt, die sich bei Toehooks als hilfreich und rutschhemmend erweist. Für den Grip sorgt eine 3,5 mm Vibram XS Sohle. Robust verklebt und bis ins Detail gut verarbeitet. Die Form des Schuhes ist leicht asymetrisch und die umschließende Versengummierung schafft eine dynamische Vorspannung. Auch im Vorderfuss ist der Avax rundrum mit einem fetten Gummi versehen. Dies gibt dem Fuss viel Halt.

Dafür, dass der Schuh aber nicht zu steif und globig sitzt, sorgt die Lochgummierung am Außenfuss und der Verse. Sie macht das viele Gummi beweglich und sorgt für Flexibilität. Innen sorgt ein Netzgewebe als Innenfutter für einen weichen Wohlfühlfaktor. Für die meisten unserer Tester, die das puristische einfache Innenleder von La Sportiva mögen, ist das Netzgewebe allerdings eher künstlich und überflüssig. Auch nach zahlreichen Klettereinheiten am Fels und in der Halle überzeugt der Saltic Avax immer noch durch die gute Verarbeitung und wenig Abnutzung.

Klettergefühl
Der Avax ist ein sportlicher Kletterschlappen. Die ausgeprägte Vorspannung trägt zu einer dynamischen Fussstellung bei, wodurch der Schuh gut für den Einsatz im steilen und überhängenden Gelände ist. Der gute Sitz am Fuss macht eine Eingewöhnungsphase überflüssig. Man hat direkt ein vertrauensvolles Gefühl beim Antreten. Egal ob kleine Tritte oder auf Reibungsplatten - der Avax steht solide und vermittelt einen Sicherheit. Das Stehen auf schmalen Kanten, kleinen Löchern ist also kein Problem mit dem Saltic-Schuh. Die Ferse liegt beim Hooken gut auf und lässt sich auch mit viel Druck sicher belasten. Der Schuh ist somit ein solider Partner am Fels und bietet für den Preis eine Menge Know-How am Fuss.

Update (Okt. 2013): Die neue Version des Avax ist farblich im Grünton kräftiger und die Velcroschnürung ist durch breitere Klettbänder verbessert worden, was das Handling beim An- und Ausziehen erheblich verbessert.

Daten
Material: Microfaser
Innenfutter: verbundenes Netzgewebe
Sohle: 3,5 Vibram XS
Gewicht: 360 g/Paar
Preis: rund 90,00 Euro

Einkaufstipp für Kletterschuhe ...
Kletterschuhe bei Alpinsport-Basis kaufen


Kletterarena
Copyright © 2010-2017, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern