Klettern im Sauerland


Klettergriffe von KS

Feedbacks ...


Klettergebiet:
Kletterroute:

Kommentar:
Wie sind Eure Erfahungen am Scharpenbeul? Den rechten Wandteil finde ich gräuslich und brüchig und Sicherung bedeutet dort aus meiner Sicht nicht unbedingt Sicherheit.
Datum:
30. November 2014
User:
Bonner


Klettergebiet:
Kletterroute:
Le Gruyère
Kommentar:
In der Route "Le Gruyère" hat sich die Mutter am 4. Haken gelöst und die Lasche fehlt auch. Die Route ist in diesem Zustand nicht sicher kletterbar, weil der 4. Haken nicht vorhanden ist.
Info: Die Route ist saniert, alle Haken wurden überprüft und die Route ist somit wieder bekletterbar. (02.11.2014)
Datum:
2. Oktober 2014
User:
Gregor


Klettergebiet:
Kletterroute:
Schildkröte
Kommentar:
Das Gebiet in Warstein ist echt toll. Nette Felsen, vielseitige Routen, Abwechslung garantiert!!!!
Datum:
16. Juli 2014
User:
Severin


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand
Kommentar:
Am Samstag, dem 12. Juli 2014, habe ich am Hillenberg in Warstein eine schwarze Lumix Kamera liegen gelassen. Bei einer späteren Suche war sie leider weg. Vielleicht hat sie ein ehrlicher Finder sie mitgenommen und meldet sich unter info@kletterarena.info. Danke!
Datum:
14. Juli 2014
User:
Claudia


Klettergebiet:
Kletterroute:
Sittehitzer - Marc/Padre Mio - König Alexander / Felsausbrüche!!
Kommentar:
Seit März 2014 gab es einige Felsausbrüche in der Größe von doppeltem Schuhkarton und größer. Zuletzt heute am 15. Juni in der Route Sittehitzer. In der Route König Alexander ist am Ende der Piazzstrecke die oberste Ecke im Frühjahr ausgebrochen. Zwischen dem Ende der Route 'Marc" und der Route 'Padre Mio' ist eine markante Felsnase ziemlich locker. Lädt zum Hochziehen ein ... Daher sehr sehr vorsichtig sein! Helm!
Anmerkungen: Etwaige noch lose Felsen wurden in der Zwischenzeit entfernt. (3. Juli 2014). Zudem wurde in der Route "König Alexander" im oberen Wandbereich noch ein zusätzlicher Haken gesetzt (20. Juli 2014).
Datum:
15. Juni 2014
User:
Kai Kramer-Knell


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand / Essener Wand
Kommentar:
Die Arbeiten an der Zwillingsplatte in der Hillenbergwand sind beendet. Das lose Gestein wurde ausgeräumt und die Sicherungshaken instandgesetzt.
An der Essner Wand wurden die Haken in der "Männerrunde" überprüft und der eine Schwerlastanker nachgezogen. Der Baumstumpf am Ende der "Steeler Rampe" wurde entzweigt und seine Rinde abgeschält, so daß der Ausstieg nun wieder frei ist.
Datum:
25. Mai 2014
User:
Oliver


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand
Kommentar:
Am So 18. Mai habe ich im Hillenbergsteinbruch meine Boreal-Laser Schuhe (braun) stehen gelassen. Hat sie vielleicht jemand gefunden und mitgenommen?
Anmerkung: Meldet Euch wegen dem Schuh bei info@kletterarena.info
Datum:
22. Mai 2014
User:
Peter


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand: u.a. Männerrunde
Kommentar:
Guten Tag, am letzten Wochenende haben wir das Klettergebiet Hillenberg genossen und viele feine, in der Regel gut ausgestattete Routen. Ich habe jedoch eine Bemerkung: Es gab einige Routen, wo die öse (Petzl) locker war. Ich erinnere mich auf jeden fall an "Männerrunde".
Anmerkung: Die Haken der Route wurde saniert.
Datum:
11. Mai 2014
User:
Marijn


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand: Pannacotta, Elm Street, Zwillingsplatte
Kommentar:
Die Baumstümpfe wurden in den Routen entfernt, so daß nun allein über Fels geklettert wird.
Zwillingsplatte: Nachdem sich am Rand der Zwillingsplatte immer wieder Steine gelöst haben, wurde nunmehr mit entsprechenden Sicherungsarbeiten begonnen. Die Route Zwillingsplatte ist bis auf Weiteres nicht mehr begehbar, da ausgeräumte Felsbrocken satte 5 Haken geplättet haben. Ein Seil sperrt zur Zeit den oberen Teil ab, der im Eigeninteresse nicht betreten werden sollte. Die Routen Prefinale, Schmipfen, Schmirgeln sowie Ex und hopp sind bis zu den Zwischenständen weiterhin bekletterbar.
Datum:
4. Mai 2014
User:
Oliver


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand: Warzenpanzer
Kommentar:
Hey die route warzenpanzer 8- bin ich gestern zu letzt geklettert, die hatte es schon gut in sich. die 2. öse meine ich war locker, hab die jetzt von hand fest gedreht ... bitte dass das gemacht würd. Lg simon.
Anmerkung: Die Haken der Route werden schnellstmöglich überprüft.
Datum:
21. April 2014
User:
Simon


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand: Spigolo
Kommentar:
Nachdem ich die 5+ links daneben geklettert bin, wollte ich diese Tour mal eben zum aufwärmen machen und fand mich plötzlich vor einem (nahezu) grifflosen Pfeiler wieder. Nach gefühlten 2h ausbouldern dieser 3-Meter Stelle wusste ich dann endlich wie man da hochkommt. Den Haken am Pfeiler sollte man verlängern, wenn man nicht auf das Band knallen will. Vielleicht kann der Erstbegeher den Haken ja auch mal 1-Meter tiefer setzen. Mein Bewertungsvorschlag wäre dann ca. 8+ Boulderstelle.
Anmerkungen: Gibt es für die Tour "Spigolo" weitere Bewertungsvorschläge?
Datum:
13. April 2014
User:
Axel


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand: Ziemlich beste Freunde, Bifröst, Warzenpanzer
Kommentar:
Die Überschrift meines Kommentars könnte heißen "Auf dem Teppich bleiben". Die letzten "Bewertungskorrekturen" zeigen, dass die Bewertungen am Hillenberg, die ohnehin nie lasch waren, nun m. E. wieder etwas übertrieben werden. Ziemlich beste Freunde wurden von 9- auf 8+ runter bewertet, obwohl im unteren Teil ein wichtiger Tritt ausgebrochen ist. Bifröst ist eine sehr knackige Tour mit sehr harten Zügen kurz vor dem Ende. Auch hier halte ich die jetzige Bewertung mit glatt 8 für untertrieben. In der Route "Warzenpanzer" war ich selbst noch nicht, habe aber reihenweise Leute gesehen, die im oberen 8ten, unteren 9ten Grad regelmäßig unterwegs sind und die Route nicht hochkommen. Aktuelle Bewertung 8-!. Freut Euch doch einfach, wenn harte Routen begangen werden und reagiert nicht systematisch mit Abwertungen. Es ist ein super Klettergebiet mit einer ohnehin schon anspruchsvollen Bewertung... Vielen Dank noch einmal an alle, die diese tolle Arbeit geleistet haben!!!
Datum:
1. April 2014
User:
Hassan


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand: Freddy-Krüger-Nightmare-Show
Kommentar:
Hallo! Ich habe am letzten Samstag bei schönstem Kletterwetter die Route Freedy-Krüger-Nightmare-Show rotpunkt klettern können. Habe gesehen, dass sie jetzt mit 8 bewertet wurde. Ich fand sie eher ein bisschen schwerer. Vielleicht 8/8+. Bin aber recht klein und musste mich oben am letzten Haken vor dem Umleker noch mal ziemlich mühen. Die Stelle ist für Leute über 1,70m bestimmt etwas dankbarer. Aber auf jeden Fall ist es eine super Tour! Technisch anspruchsvoll und recht anhaltend schwer. Viele Grüße, Nina
Datum:
1. April 2014
User:
Nina


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand: Prefinale
Kommentar:
Die Route "Prefinale" hat eine Verlängerung bekommen. Sie führt vom bisherigen Standplatz weiter über die Stirnseite zu einer eigenen Umlenkung neben der Zwillingsplatte. Während der erste Teil der Route eine 6- darstellt, kommt der zweite Teil auf eine 6+. Tipp: Nach dem Zwischenstand sollte der zweite Haken taktisch überlegt angeklettert werden.
Datum:
30. März 2014
User:
Oliver Wolter


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand: Freddy-Krüger-Nightmare-Show
Kommentar:
Nachdem ich die Route "Freddy-Krüger-Nightmare-Show" in Warstein am vergangenen Donnerstag schon einmal ausgecheckt hatte, konnte ich sie heute Nachmittag Rotpunkt klettern. Meiner Meinung nach auf jeden Fall eine tolle Route, fühlte sich beim Durchstieg eher nach 8 als nach 8+ an, jedenfalls wenn man so hart bewertet wie am Hillenberg wohl üblich ;) Ist echt ein tolles Gebiet, mit so vielen Routen :)
Anmerkung: Gratulation zur Erstbegehung :)
Datum:
17. März 2014
User:
Hartmut aus Bielefeld


Klettergebiet:
Kletterroute:
Hillenbergwand: Oase
Kommentar:
An der Schlüsselstelle wurde ein zusätzlicher Haken geklebt, wodurch im Falle eines Sturzes der Flug nicht auf der Einstiegsplatte enden muß.
Datum:
10. März 2014
User:
Oliver Wolter

Kletterarena
Copyright © 2010-2017, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern