Klettern im Sauerland

Kochen mit Superfoods

Kletterer und Sportler wollen sich gesund und nährstoffreich ernähren. Gerade Kletterer möchten ihr Gewicht gering halten und sind besonders figurorientiert. Für ein geringes Körpergewicht spielt die Ernährung dabei eine große Rolle.

Superfoods? Was soll das sein und was können sie bewirken? Wissenschaftlich gesehen, gibt es den Begriff der Superfoods nicht. Umgangssprachlich umschreibt er Nahrungsmittel die aufgrund ihres enormen Nährstoffgehaltes gesünder sind. Diese Nahrung liefert durch ihre Inhalte viel Energie und einen höheren gesundheitlichen Nutzen.

Yoga Anatomie - Yoga Lehrbuch
Mit Superfoods sind Früchte, Nüsse, Gemüse oder Kräuter gemeint, die nicht unbedingt exotisch sein müssen. Es gibt heimische Lebensmittel die als Superfoods bezeichnet werden. Zum Beispiel Heidelbeeren (bzw. Blaubeeren), Johannisbeeren, Brombeeren, Rote Bete und Brokkoli.

Zu den grünen Superfoods zählen u.a. Kresse und Linsen, als exotische Superfoods werden Goji Beere, Chia Samen, Roh-Kakao oder Maca bezeichnet. Superfoods müssen dabei nicht teuer sein und können gut mit anderen Nahrungsmitteln kombiniert werden.

Das Buch "Kochen mit Superfoods" liefert zu diesen Lebensmitteln die passenden Rezepte und zeigt, wie man die Zutaten am besten einsetzt und zubereitet. Am Anfang wird viel Basiswissen rund um Superfoods erklärt. Stichworte wie Antioxidantien oder Chlorophyll werden hier behandelt.

Die einzelnen Kapitel sind anschließend aufgeteilt nach Frühstück, Salate und Vorspeisen, Suppen und Snacks, Gemüse, Quinoa und Pasta sowie Desserts.




Praktisch: Supperfoods tauschen + Register


Weil Superfoods reich an wertvollen sekundären Pflanzenstoffen sind, sättigen sie auf natürliche, gesunde Weise. Und sind daher die perfekten Power-Partner für die leichte, schlanke Alltagsküche.

Für alle anderen Genießer, die auf der Suche nach Rezepten für einen fitteren, schlankeren, gesünderen Lebensstil sind. Das GU-Autorenteam Susanne Bingemer und Hans Gerlach eint die Leidenschaft für die Verbindung von kulinarischem und gesunden Genuss. Dafür sind frische, vitalstoffreiche Zutaten wie Superfoods ideal! Sie schmecken von sich aus schon so intensiv und köstlich, dass man auf aufwendige Zubereitungen locker verzichten kann. Kochen mit Superfoods stellt uns eine riesige Auswahl schneller, alltagstauglicher Rezepte mit heimischen und exotischen Superfoods für jeden Tag und jede Gelegenheit vor. Vom Frühstück über Snacks und schnelles Raw Food bis zu Mittag- und Abendessen und verführerischen Kuchen und Desserts:


Frühstück: z. B. Superfood Smoothies wie Green Smoothie oder Beeren-Shake mit Kakaonibs; scharfer Avocado-Chili-Joghurt, warmes Hirsefrühstück mit Granatapfel, Granola-Superknusper, Edamame-Bohnen-Hummus mit Ingwer, rohes Früchtebrot mit Carob …
Salate und Vorspeisen: Grünkohlsalat, Wurzelcarpaccio mit Nussbröseln, Chiasamen-Chili mit Buchweizen, Zucchinispaghetti mit Nusssauce, Caesars Salad mit Brunnenkresse …
Suppen und Snacks: Tomaten-Orangen-Suppe, Sonnenblumenkern-Cracker mit Dip, Kalechips mit Essig und Zwiebel, Reisnudelsuppe mit Gojibeeren, Minestrone mit Amarant und Bohnen …
Gemüse: Spargel mit veganer Hollandaise, Honigmöhren mit Hanf, Rosenkohl-Kartoffel-Gulasch, grünes Thai-Curry mit Kokosmilch, Mangoldpäckchen mit Tempeh, gratinierter Thymian-Kürbis …
Quinoa & Pasta: Quinoa-Burger mit Spinat, Linsenfrikadellen mit Sesamsamen, Spinat-Tofu-Lasagne mit Kurkuma, Moringa-Basilikum-Pesto, Kamutspaghetti mit Zitronen-Spinat, Kürbis-Gnocchi mit Chiasamen, Burritos mit Quinoa und Salsa …
Desserts: Carob-Pancakes mit Heidelbeeren, Mesquite-Pudding, rohe Grütze, Mandel-Panna-Cotta mit Matchapulver, Lucuma-Eis, Melonen-Schoko-Sorbet ohne Zucker, Super-Energy-Balls mit Datteln, Carob-Shortbread …

Die besten Superfoods: Das Tolle an den Rezepten: Es werden nicht nur exotische Newcomer verwendet, sondern auch heimische Superfoods, von deren Power-Talenten wir bisher noch gar nichts ahnten. Wer hätte gedacht, dass ausgerechnet Grünkohl, Blaubeeren oder Meerrettich von Natur aus einfach „super“ sind? Dieser Zutatenmix macht die Superfood Küche besonders alltagstauglich und hält nicht nur Kopf, Körper und Seele fit. Sondern auch den Geldbeutel!


Kochen mit Superfoods - 192 Seiten - Preis: 19,99 Euro
ISBN: 978-3-3833844713, Auflage 2015
Verlag: Gräfe und Unzer


Klettern und Bouldern in NRW, Nordrhein-Westfalen, dem Sauerland

Kletterarena
Copyright © 2010-2017, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern