Klettern im Sauerland


Klettergurt "Sitta" von Petzl
Petzl Sitta - Klettergurt

Petzl Sitta

Petzl Sitta - leichter Klettergurt

Petzl Sitta - Klettergurt
Klettergurt Petzl Sitta


Petzl hat mit dem "Sitta" einen extrem leichten Gurt entwickelt. Möglich werden die nur 260 Gramm (Größe M) und die dabei trotz dieses geringen Gewichtes sehr komfortabler Passform durch eine neue "Wireframe Technology" von Petzl. In Hüftgurt und Beinschlaufen sind Spectrafasern eingearbeitet die für eine optimale Stabilität sowie Druck- und Lastverteilung sorgen. Eine zusätzliche Polsterung ist somit nicht nötig, was den Komfort und die Bewegungsfreiheit sehr erhöht.

Der Sitta hat zwar auch einen stolzen Preis von 149,95 Euro, aber es ist erstaunlich, dass man den Gurt am Körper kaum spürt. Zum einen durch das super geringe Gewicht, zum anderen durch die flache, ergonomische Konstruktion mit enormer Bewegungsfreiheit. Der Klettergurt liegt flach am Körper an und stört weder während des Kletterns noch beim freien Hängen oder Abseilen.

Wie man es von Petzl kennt, ist der Klettergurt sehr hochwertig und solide verarbeitet. Alle Materialien sind erstklassig ausgewählt und durch die sauberen Nähte und Materialverbindungen entstehen keine Druckstellen. Trotz dem geringen Gewicht ist der Sitta sehr robust. Normaler Felskontakt kann dem Gurtmaterial nichts anhaben und die Einbindepunkte für das Kletterseil sind aus strapazierfähigem Polyethylen Bandmaterial verstärkt und schützen vor Seilabrieb am Gurt.

Für den Komfort beim Klettern sorgt zudem die flexible Verbindung der Beinschlaufen mit dem Hüftgurt. Schmale, elastische Gummibänder schaffen ein Höchstmaß an Bewegungsfreiheit. Die Beinschlaufen sind nicht verstellbar, wodurch ein Druckpunkt am Oberschenkel vermieden wird.

Das Befestigen des Klettergurtes erfolgt durch eine Schnalle aus Aluminium mit DoubleBack-Verschluß. Der Sitta ist so sicher und schnell zu verschließen und einfach anpassbar. Zur übersichtlichen Mitnahme der Kletterausrüstung verfügt der Gurt über insgesamt vier Materialschlaufen sowie eine zuästzliche Hinterschlaufe zum Beispiel für Chalkbag.

Im Vorderbereich zwei starre Materialschlaufen, die eine Clippfläche von rund zehn Zentimetern haben. Diese Schlaufen sind zur Materialorganisation durch ein verschieb- und entfernbares Trennelement unterteilt. Im hinteren Gurtbereich befinden sich zwei flexible Materialschlaufen. Sie sind deshalb flexibel, um beim Tragen eines Rucksacks keine Druckpunkte zu erzeugen. Zudem besitzt der Petzl Sitta links und rechts über zwei angenähte integrierte Befestigungsschlaufen für zusätzliche Materialkarabiner sowie eine rückseitige Schlaufe zum Befestigen zum Beispiel eines Lastenseils.

Wir haben den Sitta über mehrere Wochen in vielen Routen geklettert. Beim Alpinklettern in den Dolomiten sowie beim Sportklettern in den Klettergebieten des Sauerland, in Heubach sowie in Nideggen in der Eifel. Bei jedem Einsatz hat uns der Petzl Gurt durch seinen angenehmen Tragekomfort überzeugt. Es gibt keine Druckpunkte, er ist schön schmal geschnitten und ermöglicht optimale Bein- und Hüftbeweglichkeit. Auch bei alpinen Routen mit mehr Material am Gurt liegt das Hüftband ideal und eng am Körper.

Vorteilhaft sind hierbei auch die zweigeteilten vorderen Matrialschlaufen. Man hat somit insgesamt sechs Unterteilungen für den Transport der Ausrüstung. Expresssets, Friends und Keile, Schraubkarabiner, Sicherungsgerät und was man sonst noch so benötigt, lassen sich ganz übersichtlich auf die Schlaufen verteilen.

Die Einbindeschlaufen weisen nach mehrwöchigem intensiven Einsatz keine Abnutzungserscheinungen auf und sind sehr robust hergestellt. Das kann man zu allen Nähten und verarbeiteten Material des Sitta sagen. Sein Packmaß in der praktischen Transporttasche ist nur 16x11 Zentimeter. Wer einen super hochwertigen und bequemen Klettergurt haben will und bereit ist, den hohen Preis zu zahlen, der wird mit dem Petzl Sitta sicher den Gurt seiner Wahl finden.

Daten: Klettergurt Petzl Sitta
Material: Dyneema, Polyamid, Polyester
Verschluss: Aluminiumschnalle
Gewicht: 250 g
Herstellerpreis: 149,95 Euro

(Stand: April 2016)



Kletterarena
Copyright © 2010-2017, Klettern im Sauerland - Impressum - Intern